4000er Woche im Wallis

 
889,00 € / p.P.
Saison
Sommer
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
5 Tage
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Gipfelgrat-Parrotspitze
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Rifugio-Mantova-mit-Blick-zum-Gran-Paradiso
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Abstieg-Fixseile-Rifugio-Gnifetti
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Am-Laygletscher
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Rifugio-Gnifetti-Aufbruch-bei-Nacht
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Gipfel-Punta-Giordani
  • 4000er im Wallis Monte Rosa Cabanna Margaritha
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Blick-zum-Lysgletscher
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Aufstieg-zum-Gran-Paradiso
  • 4000er im Wallis Monte Rosa Gran Paradiso
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Aosta-Zentrum-mit-Blick-zum-Grand-Combin
  • 4000er im Wallis Monte Rosa Schwarzhorn
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Zustieg-Rifugio-Gnifetti
  • 4000er-im-Wallis-Monte-Rosa---Übergang-zum-Indrengletscher
  • 4000er im Wallis Monte Rosa Abstieg Rifugio Mantova

 

4000er Woche im Wallis in einer beeindruckenden Gletscherwelt

Die 4oooer im Wallis bringt uns zum Auftakt auf den Gran Paradiso 4061m mitten im gleichnamigen Nationalpark, der für seine herrliche Flora und Fauna bekannt ist. Mit etwas Glück erleben wir hier hautnah einige der zahlreichen Steinböcke. Im historischen Aosta verbringen wir mit etwas Sightseeing die zweite Nacht. Anschließend wechseln wir ins südliche Wallis, das Monte Rosa Gebiet, und bewegen uns dort in der beeindruckenden Gletscherwelt etlicher Viertausender. Zumsteinspitze 4563m, Signalkuppe mit der höchstgelegenen Schutzhütte der Alpen der Cab. Regina Margherita 4554m, Parrotspitze 4432m, Ludwigshöhe 4341m, Schwarzhorn 4322m, Castor 4226m.  Als Stützpunkt für unsere Ziele wählen wir eine Hütte mitten im Eis, die Gnifetti Hütte, welche auf einem Felssporn liegend, umringt wird von den herabfließenden Gletschern. Eine Woche im Reich der hohen Alpenberge.

Touren Highlight:

  • 9x 4000m Berge
  • Gran Paradiso und Monte Rosa
  • Historisches Aosta
  • Unvergessliche Gletscherwelt
  • Höchstgelegene Schutzhütte der Alpen
Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
03/07/2019 - 07/07/2019 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
25/07/2019 - 28/07/2019 Stefan Hofmeister Bergführer Buchen
07/08/2019 - 11/08/2019 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
28/08/2019 - 01/09/2019 Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt um 14:00 Uhr am Parkplatz in Pont am Ende des Val Savaranche. Von hier steigen wir gemeinsam auf zum Rifugio Vittorio Emanuele II. Nach dem Beziehen der Hütte können wir bei Cappuccino die Berglandschaft auf der Terrasse genießen..
    Gehzeit ca. 2 1/2 Std., Aufstieg 800 m, Abstieg 0 m

    2.Tag
    Unser erster 4000er in dieser Woche ist der Gran Paradiso 4061m. Im Dunkeln starten wir über Blockfelder Richtung Gletscher. Dort angekommen legen wir Steigeisen und das Seil an. Vorbei an der Becca di Moncorvè erreichen wir den Gipfel des Gran Paradiso. Beim Abstieg halten wir uns anfangs an die Aufstiegsspur, um dann auf den Laveciau Gletscher zu wechseln und über ein schönes Hochplateau wieder zurück zur Hütte zu gelangen. Nach Kaffee und Kuchen steigen wir ab ins Tal und verbringen eine Nacht in Aosta.
    Gehzeit ca. 10 Std., Aufstieg 1350 m, Abstieg 2100 m

    3.Tag
    Heute frühstücken wir ausgiebig und haben Vormittags noch Zeit die historischen Punkte in Aosta zu betrachten. Nachmittags fahren wir ins Val di Gressoney, um von dort mit der Bahn zum Punta del Indren zu fahren. Von hier führt uns der Weiterweg in einer Querung über den Endreggletscher vorbei am schönen Rifugio Citta di Mantova zu unserer nächsten Hütte, der Gnifetti Hütte.
    Gehzeit ca. 2 Std., Aufstieg 500 m, Abstieg 0 m

    4.Tag
    Eine wahre Gipfelparade erwartet uns heute. Zumsteinspitze 4563m, Signalkuppe 4554m, Parrotspitze 4432m, Ludwigshöhe 4341m, Schwarzhorn 4322m, Balmenhorn 4167m und als Zugabe noch die Vincentpyramide  4215m. Dies sind die aufgereihten Gipfel, die wir entweder alle oder auch nur einzelne davon besteigen können.
    Gehzeit für alle ca. 8-9 Std., Aufstieg 1700 m, Abstieg 1500 m

    5.Tag
    Der Aufstieg zur Punta Giordani 4046m lässt uns nochmals die beeindruckende Welt der 4000er bestaunen. Zuerst steigen wir ab zum Endreggletscher und von dort über einzelne steile Abschnitte zum Gipfel. Von hier haben wir nochmals einen herrlichen Ausblick zurück auf die Gipfelparade. Nachmittags erreichen wir die Bahn und schweben wieder hinab nach Staffal.
    Anschließend trinken wir einen Verabschiedungskaffee und treten die Heimreise an.
    Gehzeit ca. 6 Std., Aufstieg 900 m, Abstieg 1200 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Du benötigst eine Kondition für Gehzeiten bis 7 h. Über Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verfügst Du und das Gehen mit Steigeisen sollte kein Problem sein. Grundlegende Kenntnisse über das Begehen von Gletschern sowie zur Spaltenbergung wären zweckmäßig.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel Steigeisenfest, Wandersocken + Ersatz, Hochtourenhose, Softshellhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: Pullover, Jacke (z.B. Fleece, Softshell, Primaloft, leichte Daune), Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche + Ersatz, Warme Mütze, Sonnenhut / Sonnenkappe, Warme, wasserabweisende Fingerhandschuhe, Überhandschuhe, Gletscherbrille (Gläser Schutzkategorie 4)

    Notfallausrüstung
    Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, pers. Medikamente), Leichter Biwaksack

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack aus Seide/Baumwolle, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, Kleiner Kulturbeutel, Trekkinghandtuch klein, Oropax, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 35 Liter, Regenhülle für Rucksack oder wasserdichter Innenpacksack für Bekleidung, Teleskopstöcke, Stirnlampe, Gurt, Steigeisen, Eispickel, 1x Eisschraube, 1x Safebiner (z.B. Petzl-Balllock), 1x Bandschlinge 120cm, 1x HMS Karabiner, 2x Normalkarabiner, Reepschnüre (5mm) 4m, 2m, 1m

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 5 Tage Bergführer
    • Min / Max 3 Teilnehmer
    • komplette Leihausrüstung Gletscher bei Bedarf

    Zusätzliche Kosten

    • Ca. 50,- Liftkarten
    • Ca. 65,- ÜN/HP pro Tag
  • Unterkunft

    Die Unterkünfte während dieser Tourenwoche werden von BMS organisiert. Solltest Du vor- oder nach der Tour noch länger im Gebiet bleiben wollen, bitten wir dies selbst zu organisieren. Wir sind jederzeit behilflich mit Tipps zu weiteren Zielen, zur Vorbereitung und zu den Unterkünften.

Ablaufplan
  • 1.Tag: Von Pont im Val Savaranche zur Emanuele II Hütte
  • 2.Tag: Gran Paradiso und Abstieg nach Aosta
  • 3.Tag: Sight Seeing Aosta und Wechsel ins Monte Rosa Gebiet
  • 4.Tag: Über 7x 4000m zur höchstgelegen Schutzhütte der Alpen
  • 5.Tag: Abschlusstour und Abstieg

Unsere Partner für:

Skitour
fisher
Bekleidung/ Sicherheitsausrüstung
ortovox
Freeride
head
Schuhe
scarpa