Durchquerung der Berchtesgadener Alpen

 
559,00 € / p.P.
Saison
Sommer
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
7 Tage
  • Wanderung-Durchquerung-der-Berchtesgadener-Alpen---Eisbodenscharte
  • Wanderung-Durchquerung-der-Berchtesgadener-Alpen--
  • Wanderung-Durchquerung-der-Berchtesgadener-Alpen--Blick-von-der-Blaueishütte-zum-Hochkalter
  • Wanderung-Durchquerung-der-Berchtesgadener-Alpen---Die-letzten-Meter-zum-Kärlinger-Haus
  • Wanderung-Durchquerung-der-Berchtesgadener-Alpen---Kalter-Funtensee
  • Wanderung-Durchquerung-der-Berchtesgadener-Alpen---Königsee-vom-Rötsteig
  • Wanderung-Durchquerung-der-Berchtesgadener-Alpen---Übernachtung-auf-der-Wasseralm
  • Wanderung-Durchquerung-der-Berchtesgadener-Alpen---Wimbachgries

7 Tage Durchquerung der Berchtesgadener Alpen

Die Durchquerung der Berchtesgadener Alpen beginnen wir am Hintersee. In 7 Tagen führt Dich unsere Tour durch das wunderschöne Gebiet von König Watzmann.
Wir erleben viele tolle Gipfel und übernachten in bekannten Hütten wie auf der Blaueishütte. Mit Schärtenspitze, Eisbodenscharte und Wimbachgries folgen weitere schöne Abschnitte. Durch das klassische Karstgelände gelangen wir hinüber zum Ingolstädter Haus und am selben Tag gehen wir noch auf den Gipfel des Hundstod. Das Riemann Haus nutzen wir zum Regenerieren. Von dort wandern wir durch das Viehkogeltal zum gemütlichen Kärlinger Haus. Es gibt dazu noch Touren-Varianten, die wir ins Auge fassen können und vor Ort entscheiden. Vom Kärlinger Haus steigen wir bei guter Sicht auf den Viehkogel, einem herrlichen Aussichtsberg mit 360° Panorama, ehe es weiter zur Wasser-Alm, einer einfachen und urigen Unterkunft, geht, die besonders im September während der Hirschbrunft sehr interessant ist. Der Abstieg zum Königsee und die Überfahrt mit dem Boot nach Schönau schließen diese Woche ab.

Touren Highlight:

  • Durchquerung der Berchtesgadener Alpen
  • 7 unvergessliche Wandertage
  • Unterwegs im Reich von König Watzmann
  • Hundstod Besteigung
  • Bootsfahrt über den Königsee
Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
22/07/2019 - 28/07/2019 Bergwanderführer Arno Aigner Buchen
12/08/2019 - 18/08/2019 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
02/09/2019 - 08/09/2019 Alex Ebner Bergführer Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Vom Treffpunkt am Hintersee (790m) folgen wir dem Forstweg 482 zur Schärtenalm (1362m), wo wir eine kleine Stärkung zu uns nehmen können. Bald nach der Schärtenalm verlassen wir die Fahrstraße und biegen nach links in den Fußweg ein, der uns in vielen Kehren zur Blaueishütte (1651m) führt.
    Gehzeit 3 Std., Aufstieg 861 m

    2.Tag
    Nach einem ausgiebigem Frühstück steigen wir in Richtung Hochkalter auf und verlassen bald den Weg nach links zur Schärtenspitze (2153m). Es geht durch versichertes Felsgelände steiler werdend hinauf bis zur Weggabelung. Hier können wir die Rucksäcke deponieren und mit leichtem Gepäck auf den Gipfel steigen. Nach kurzer Gipfelrast nehmen wir im Rückweg unser Gepäck auf, folgen dem Gratverlauf zur Eisbodenscharte, steigen hinunter in Richtung Hochalm (1500m) und über das Wimbachschloß zur gemütlichen Wimbachgrieshütte (1327m) in grandioser Landschaft.
    Gehzeit 7 Std., Aufstieg 100 m, Abstieg 1316 m

    3.Tag
    Wir beginnen den Tag mit einem frühen Frühstück und steigen dann über das Trischübl zum Ingolstädter Haus. Dort lassen wir unser überzähliges Gepäck und setzten nach kurzer Rast unseren Weg zum Gipfel des Hundstods (2593m) fort. Zurück auf der Hütte können wir die gute Verpflegung und den Abend genießen.
    Gehzeit 10 Std., Aufstieg 1440 m, Abstieg 648 m

    4.Tag
    Wir gehen heute über gut markierte Wege ohne wesentliche Schwierigkeiten bequem zum Riemann Haus (2177m) und nutzen den verbleibenden Tag zum Regenerieren oder steigen noch auf den Hausberg der Hütte, den Sommerstein (2221m)
    Gehzeit 2-3 Std. (mit Besteigung Sommerstein +2 Std.), Aufstieg 190 m (+50 m), Abstieg 132 m (-50 m)

    5.Tag
    Heute geht es vom Riemann Haus (2177m) weiter über das Viehkogeltal zum Kärlinger Haus (1630m) auch Funtensee Haus genannt. Das Viehkogeltal bietet einen herrlichen Weg mit Blick auf die Funtensee Tauern und beeindruckender Flora. Wir können bei guter Sicht noch den Viehkogel besteigen als besten Aussichtspunkt auf die Berchtesgadener Alpen und den Alpenhauptkamm. Diese Tour können wir auch auf den nächsten Morgen verschieben.
    Gehzeit 2 Std. (Viehkogel +3 Std.), Abstieg 547 m (Aufstieg + 528 m), Abstieg 0 m (-528 m)

    6.Tag
    Nach dem guten Frühstück starten wir unsere Tour zur Wasseralm. Der Weg führt uns am Grünsee und Schwarzsee vorbei, durch steilen Hochwald, bis sich das Gelände ganz zuletzt zu einem Almgelände öffnet. Wir können als Aussichtspunkt auf den Königsee noch das Halsköpfel (1719m) unschwierig besteigen. Das Erlebnis auf dieser urigen Unterkunft ist die Mühen wert.
    Gehzeit 2-3 Std., Abstieg 214 m

    7.Tag
    Wir steigen von der Wasseralm über den Rötsteig nach Salett am Königsee ab. Der Rötsteig bietet eine grandiose Aussicht auf die umliegenden Steilhänge mit ihren Wasserfällen erfordert aber Trittsicherheit, besonders bei nassem Wetter. Von hier setzen wir mit dem Boot nach Schönau über und organisieren unseren Rückweg zum Hintersee.
    Gehzeit 3 Std., Abstieg 800 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Du benötigst eine Kondition für Gehzeiten bis 10h und 1500Hm im Aufstieg. Trittsicherheit und Kondition sind für die gesamte Tour erforderlich.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel, Wandersocken + Ersatz, Wanderhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen, Softshelljacke, Wärmeschicht: z.B. Primaloft oder leichte Daune, Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche, warme Mütze, Sonnenhut / Sonnenkappe, warme Fingerhandschuhe, Sonnenbrille

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack aus Seide/Baumwolle, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, Kleiner Kulturbeutel, Trekkinghandtuch klein, Oropax, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 30 Liter, Regenhülle für Rucksack oder wasserdichter Innenpacksack für Bekleidung, Teleskopstöcke

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 7 Tage Bergführer/Bergwanderführer
    • Min 5 / Max 8 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • ÜN/HP ca. 30,-/Tag
    • ev.Transfer ca. 20,-
    • Liftkosten keine
  • Unterkunft

    Die Unterkünfte während der Durchquerung werden von BMS organisiert. Solltest Du vor- oder nach der Tour noch länger im Gebiet bleiben wollen, bitten wir dies selbst zu organisieren. Wir sind jederzeit behilflich mit Tipps zu weiteren Zielen, zur Vorbereitung und zu den Unterkünften.

Ablaufplan
  • 12:00 Parkplatz Holzsee am Hintersee
  • 12:30 Zustieg zur Blaueishütte
  • 15:30 Blaueishütte

Unsere Partner für:

Skitour
fisher
Bekleidung/ Sicherheitsausrüstung
ortovox
Freeride
head
Schuhe
scarpa