Ötztaler Wildspitze mit Bergführer

 
299,00 € / p.P.
Saison
Sommer
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
2 Tage
  • Ötztaler-Wildspitze---Zustieg-im-Mitterkar
  • Ötztaler-Wildspitze---Blick-von-Süden-zum-Gipfel
  • Ötztaler-Wildspitze---Zustieg-zum-Mitterkarjoch
  • Ötztaler-Wildspitze---Am-Mitterkarjoch
  • Ötztaler-Wildspitze---Am-Taschachferner
  • Ötztaler-Wildspitze---Mitterkarjoch-zum-Taschachferner
  • Ötztaler-Wildspitze---Gletscherspalte
  • Ötztaler-Wildspitze---Schlüsselstelle-am-Gipfelgrat
  • Ötztaler-Wildspitze---Gipfel-vom-Südgrat
  • Ötztaler-Wildspitze---Am-Nordgipfel
  • Ötztaler-Wildspitze---Blcik-vom-Nordgipfel-zum-Südgipfel
  • Ötztaler-Wildspitze---Rofenkarferner-mit-Gletscherspalte

On Top of Tirol

Die Ötztaler Wildpsitze ist der höchste Spitz im Land Tirol und der zweithöchste Berg Österreichs.
Wir nähern uns ihm von der Südseite, von Vent aus und nutzen die schöne und herrlich gelegene Breslauer Hütte als Stützpunkt.
Der Anstieg über das Mitterkarjoch bringt uns zum Taschachferner und weiter zum Felsgrat über welchen wir zum Gipfel gelangen.

Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt um 14:30 Uhr an der Talstation des Stablein Sesselliftes in Vent. Die ersten Meter schweben wir mit dem Lift hinauf zum Stablein auf 2365m. Von dort wandern wir über leichte Wege und Steige in ca. 1,5h zur bald sichtbaren Breslauer Hütte auf 2844m. An der Hütte angekommen genießen wir auf der Terrasse die Aussicht auf die umliegende Bergwelt und können uns auf den nächsten Tag einstimmen.
    Gehzeit ca. 1,5 Std., Aufstieg 500 m, Abstieg 0 m

    2.Tag
    Das Frühstück für die Wildspitz-Aspiranten ist um 05:00 Uhr. Anschließend geht es meist flach ins Mitterkar. Am Mitterkarferner angelangt legen wir Gurt und Steigeisen an und marschieren weiter zum Mitterkarjoch. Der Gletscher steilt nun ordentlich auf und sicheres Gehen auf den Steigeisen ist bereits nötig. Die letzten Meter zum Joch selbst bewältigen wir mittels eines einfachen Klettersteigs. Nach dem Übergang kommen wir auf den Taschachferner und mittels einer kurzen Steilstufe zum Beginn des Südgrates. Dieser ist meist leicht und nur zum Schluss sind kurze Kletterstellen zu bewältigen ehe wir am höchsten Punkt, dem kreuzgeschmückten Südgipfel, stehen.
    Die Aussicht hier oben ist extrem beeindruckend.
    Als Abstieg wählen wir den Anstiegsweg. Bei guten Verhältnissen, genügend vorhandener Kondition und entsprechendem pers. Können ist auch die Überschreitung zum Nordgipfel möglich mit dem steilen Abstieg über die Nordschulter und der Runde über den Rofenkarferner zurück zur Hütte.
    Nach einer Stärkung an der Hütte wandern wir anschließend in ca. 1h abwärts zum Stablein und schweben wieder hinab nach Vent.
    Gehzeit ca. 8-9 Std., Aufstieg 1000 m, Abstieg 1500 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Du benötigst eine Kondition für Gehzeiten von 7-8 h. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit müssen vorhanden sein sowie Erfahrung im Gehen mit Steigeisen.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel, Wandersocken + Ersatz, Softshellhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: z.B. Fleece, Softshell, Primaloft, leichte Daune, Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche + Ersatz, Warme Mütze, Sonnenhut / Sonnenkappe, warme und wasserabweisende Fingerhandschuhe, Sonnenbrille

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack aus Seide/Baumwolle, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, Kleiner Kulturbeutel, Trekkinghandtuch klein, Oropax, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 30 Liter, Teleskopstöcke, Gurt, Helm, Steigeisen, Pickel, Bandschlinge 120cm, 1x Safebiner (z.B. Petzl Balllock), 1x HMS Karabiner, Stirnlampe

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen im Überblick

    • 2 Tage Bergführer
    • komplette Leihausrüstung Gletscher bei Bedarf
    • Min 3 / Max 4 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • Ca. 15,- € Liftkosten
    • 5,- € Parkgebühren/Tag
    • Ca. 50,- € ÜN/HP
  • Wissenswertes

    Die Parkplätze sind direkt neben dem Stablein Lift. Diese sind jedoch von der Anzahl beschränkt.
    Weitere Parkmöglichkeiten sind direkt am Ortseingang. Von dort erreicht man in ca. 10 min Gehzeit den Lift.

Ablaufplan
  • 14:30 Talstation Stablein Lift in Vent
  • 15:00 Hüttenzustieg
  • 17:00 Breslauer Hütte
 
ortovox