Skitouren in der Silvretta – Heidelberger Hütte

 
469,00 € / p.P.
Saison
Winter
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
4 Tage
  • Skitouren-Heidelberger-Hütte---Abfahrt-Piz-Tasna
  • Skitouren-Heidelberger-Hütte---Anstieg-Breite-Krone
  • Skitouren-Heidelberger-Hütte---Anstieg-Piz-Davo-Lais
  • Skitouren-Heidelberger-Hütte---Anstieg-zum-Zahnjoch
  • Skitouren-Heidelberger-Hütte---Blick-ins-Fimbertal
  • Skitouren-Heidelberger-Hütte---Abfahrt-Heidelberger-Spitze
  • Skitouren-Heidelberger-Hütte---Davos-Sasse
  • Skitouren-Heidelberger-Hütte---Neuschnee
  • Skitouren-Heidelberger-Hütte---Skitour-Piz-Davo-Lais

Skitouren auf der Heidelberger Hütte mitten in der Silvretta

Skitouren in der Silvretta bringen jeden Skitourengeher einmal auf die Heidelberger Hütte. Im Fimbatal, hoch über dem bekannten Skiort Ischgl gelegen, ist sie ein beliebter und zu Recht häufig besuchter Stützpunkt. Im Sommer findet man hier viele Mountainbiker und Wanderer. Im Winter haben die Skitourengeher die Region schon lange für sich entdeckt. Viele Tourenziele und Varianten, aber auch schöne Runden mit beliebten Übergängen warten auf den Skibergsteiger. Durchquerungen lassen sich ebenso mit diesem Stützpunkt verbinden wie die beliebten Tages- und Wochenendskitouren. Wir bleiben hier 4 Tourentage lang und suchen uns je nach Verhältnissen die geeigneten Anstiege.

Touren Highlight:

  • Herrliches Skitourengebiet
  • Viele Routen- und Variantenmöglichkeiten
  • Eine Hütte mit Komfort und guter Küche
  • Schnell und leicht erreichbar
  • Im Zentrum der Silvretta
Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
31/01/2019 - 03/02/2019 Buchen
02/03/2019 - 05/03/2019 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt um 09:00 Uhr in Ischgl am Parkplatz der Heidelberger Hütte. Kurz nach der Ortseinfahrt gegenüber der Tankstelle.
    Wir gehen gemeinsam zur Bahn des Piz Val Gronda, um mit dieser hochüber das Fimbatal zu schweben. Somit haben wir gleich zum Einstieg eine tolle Abfahrt bis zur Hütte.
    Nach dem Eintreffen und einer Besprechung der Tourentage starten wir zeitnah auf die erste Skitour. Einer der umliegenden Berge, der sich für eine schöne Nachmittagstour lohnt ist der Piz Davo Sasse. Auch hier können wir entsprechende Varianten machen.
    Gehzeit ca. 3 Std., Aufstieg 550 m, Abstieg 550 m

    2.Tag
    Der Klassiker im Gebiet ist die Lareinferner Spitze. Ein Gipfel knapp über der 3000m Marke. Oben angekommen haben wir eine schöne Aussicht auf die umliegenden Täler.
    Je nach Lust und Laune nutzen wir den Übergang durch die Lareinferner Scharte und steigen anschließend wieder auf zur Heidelberger Scharte.
    Gehzeit ca. 6 Std., Aufstieg 1100 m, Abstieg 1100 m

    3.Tag
    Die vermutlich schönste Aussicht hat man vom Piz Davo Lais. Als schöne Rundtour können wir erst Richtung Piz Tasna aufsteigen, um mit einer schönen nordseitigen Abfahrt Richtung Davo Lais See zu gelangen. Hier fellen wir nochmals auf und steigen an zum Gipfel. Die Abfahrt bringt uns dann über schöne Skihänge und einer kleinen Schlucht bis zur Hütte.
    Gehzeit ca. 6 Std., Aufstieg 1200 m, Abstieg 1200 m

    4.Tag
    Einen schönen Abschluss kann der Übergang zur Jamtal Hütte sein. Während unser restl. Gepäck ins Tal transportiert wird steigen wir an zum Kronenjoch.
    Vom Joch aus queren wir noch wenige Meter, um so zur Abfahrt ins Jamtal zu gelangen. Schöne Hänge bringen uns zur Jamtalhütte in der wir nochmals einkehren.
    Die lange und teils flache Abfahrt führt uns nach Galtür. Ab hier nehmen wir den Skibus zurück nach Ischgl.
    Gehzeit ca. 6-7 Std., Aufstieg 800 m, Abstieg 1400 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Kondition für Gehzeiten von ca. 6-7 h. Du bist ein guter Skifahrer, der bei wechselnden Schneeverhältnissen sicher abfährt. Grundkenntnisse zur Lawinenverschüttetensuche sind vorhanden.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Skitourenschuhe, Skisocken + Ersatz, Softshelljacke, Skitourenhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: z.B. Fleece, Primaloft, leichte Daune, Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Warme Mütze, Warme, wasserabweisende Fingerhandschuhe, Sonnenbrille, Skibrille Alpin

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack aus Seide/Baumwolle, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, Kleiner Kulturbeutel, Trekkinghandtuch klein, Oropax, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Rucksack ca. 20-25 Liter, Skihelm (leicht) bei pers. Bedarf, Teleskopstöcke mit großen Tellern, Skitourenski, Skitourenfelle, Harscheisen, LVS Gerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde, SnowCard

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung: Trockenobst, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 4 Tage Bergführer
    • min. 4 / max. 6 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • Parkgebühren ca. 20,- €
    • Auffahrt Piz Val Gronda ca. 35,- €
    • Ca. 60,- € ÜN/HP pro Tag
    • pers. Ausgaben
  • Unterkunft

    Die Unterkunft auf der Heidelberger Hütte wird von BMS organisiert. Solltest Du vor- oder nach der Tour noch länger im Gebiet bleiben wollen, bitten wir dies selbst zu organisieren. Wir sind jederzeit behilflich mit Tipps zu weiteren Zielen, zur Vorbereitung und zu den Unterkünften.

Ablaufplan
  • 1.Tag: Über Piz Val Gronda zur Heidelberger Hütte und Skitour zum Piz Davo Sasse
  • 2.Tag: Skitour zur Lareinferner Spitz (optional)
  • 3.Tag: Skitour zum Piz Davo Lais (optional)
  • 4.Tag: Über das Kronenjoch zur Jamtalhütte und Abfahrt nach Galtür (optional)

Unsere Partner für:

Skitour
fisher
Bekleidung/ Sicherheitsausrüstung
ortovox
Freeride
head
Schuhe
scarpa