Sonnenauf- und Sonnenuntergangstour

 
199,00 € / p.P.
Saison
Winter
SCHWIERIGKEIT
Leicht
Tourdauer
2 Tage
  • Sonnenauf--und-Sonnenuntergangstour---Predigtstuhl-Gipfel
  • Sonnenauf--und-Sonnenuntergangstour---Schneeschuhtour-bei-Sonnenaufgang
  • Sonnenauf--und-Sonnenuntergangstour---Mit-Blick-zum-Chiemsee
  • Sonnenauf--und-Sonnenuntergangstour---Schneeschuhgehen-leicht-gemacht
  • Sonnenauf--und-Sonnenuntergangstour---Anstieg-zur-Hochries
  • Sonnenauf--und-Sonnenuntergangstour---Abstieg-im-Tiefschnee-in-den-Chiemgauer-Alpen
  • Sonnenauf--und-Sonnenuntergangstour---Schneeschuhwanderer-im-Trockenbachtal
  • Sonnenauf--und-Sonnenuntergangstour---Sonnenuntergang-auf-der-Hochries

Zwei Tage im Bereich der Hochries

Die Hochries 1587m ist bereits von weitem sichtbar und ihre verschneite Nordflanke ist auf den ersten Blick oftmals abweisend. Umso erstaunlicher ist es, dass es auf diesen schönen Chiemgauer Berg leichte, angenehme Routen gibt. Wir steigen auf zum Sonnenuntergang und starten mit Sonnenaufgang.

Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt um 12:00 Uhr am Parkplatz Ledererstube in Frasdorf. Der Weg führt uns hinauf zum Riesenplateau vorbei an der Riesenhütte 1346m. Ab hier erkennt man bereits den Gipfel mit der Hochrieshütte 1587m , welche wir zum Sonnenuntergang erreichen.
    Gehzeit ca. 4 Std., Aufstieg 1100 m, Abstieg 0 m

    2.Tag
    Den Sonnenaufgang erleben wir am Gipfel. Der Weiterweg führt uns erst hinab ins Trockenbachtal zur Holzerhütte 1280m und weiter auf den Predigtstuhl 1494m. Mit einem kurzen Gegenanstieg durch den Eiskeller erreichen wir bald die Frasdorfer Hütte 940m in welcher wir nochmals einkehren, um uns für den weiteren Abstieg zu stärken.
    Gehzeit ca. 5 Std., Aufstieg 200 m, Abstieg 1100 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Du benötigst eine Kondition für Gehzeiten bis 5h. Kenntnisse in Lawinenverschüttetensuche sollten vorhanden sein.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Schneeschuhe, Skisocken + Ersatz, Skitourenhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose (empfohlen z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: Pullover, Jacke (z.B. Fleece, Softshell, Primaloft, leichte Daune), Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche + Ersatz, Warme Mütze, Dünne Sturmhaube, Sonnenhut / Sonnenkappe, Warme und wasserabweisende Fingerhandschuhe, Überhandschuhe, Sonnenbrille, Skibrille Alpin

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack, kleiner Kulturbeutel, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 30 Liter, Regenhülle für Rucksack oder wasserdichter Innenpacksack für Bekleidung, Teleskop- oder feste Skistöcke, LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel, Schneeschuhe

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 2 Tage Bergführer/Bergwanderführer
    • Min 4 / Max 8 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • Parkgebühren 2,- Euro
    • ÜN/HP ca. 50,- Euro
Ablaufplan
  • 12:00 Uhr Parkplatz Ledererstube
  • 12:30 Schneeschuhtour
  • 16:30 Hochrieshütte
 
ortovox