Stubaier Habicht vom Gschnitztal

 
199,00 € / p.P.
Saison
Sommer
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
2 Tage
  • Klettern-an-der-Kampenwand---Enzian
  • Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl
  • Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger
  • Wanderung-Durchquerung-der-Berchtesgadener-Alpen---Kalter-Funtensee
  • 3-Tagestour-zum-Großvenediger---Blumenwiese-Katinmader-beim-Aufstieg-zur-Sajathütte
  • E5-Wanderweg---Steinbock-bei-der-Braunschweiger-Hütte

Ein Gletscherfreier 3000er – der Stubaier Habicht

Der Stubaier Habicht vom Gschnitztal aus ist eine 2-tägige Wanderung auf einen gletscherfreien 3000er.
Von unserem Treffpunkt in Gschnitz, am Parkplatz Gasthaus Feuerstein, steigen wir am 1. Tag zur Innsbrucker Hütte (2370m) auf und weiter zur Kalkwand. Nach der Übernachtung auf der Innsbrucker Hütte nehmen wir am nächsten Morgen den Gipfelaufstieg zum Habicht in Angriff. Der Weg führt uns über über abwechslungreiches Gelände und die verschiedensten Felsformationen auf den breiten Gipfel. Die Höhe und die exponierte Lage dieses Berges bieten uns eine überwältigende Rundsicht. Im Abstieg legen wir nochmal eine gemütliche Rast auf der Hütte ein und gehen dann weiter bis zu unserem Ausgangspunkt in Gschnitz. Wahlweise kann auch für den Abstieg noch eine weitere Übernachtung auf der Hütte mit eingeplant werden.

Touren Highlight:

  • Gletscherfreier 3000er
  • Zu Fuß auf den Habicht
  • Übernachtung auf der Innsbrucker Hütte
  • Abwechslungsreiches Gelände
  • Überwältigende Aussicht
Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
05/07/2019 - 06/07/2019 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
26/07/2019 - 27/07/2019 Bergwanderführer Arno Aigner Buchen
09/08/2019 - 10/08/2019 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
30/08/2019 - 31/08/2019 Buchen
13/09/2019 - 14/09/2019 Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt um 09:00 Uhr in Gschnitz an der Materialseilbahn der Innsbrucker Hütte (Parkplatz) beim Gasthaus Feuerstein. Wir wandern auf breiten Fahrweg, dann steiler durch Hochwald und schließlich freie Almwiesen in vielen Kehren zur Innsbrucker Hütte (2370m). Wir deponieren unser überflüssiges Gepäck, machen eine ausgiebige Rast und steigen mit leichtem Gepäck noch auf die nahegelegene Kalkwand (2564m). Zurück auf der Innsbrucker Hütte genießen wir die Gastlichkeit auf der gemütlichen Hütte.
    Gehzeit 5-6 Std., Aufstieg 1322 m

    2.Tag
    Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir unseren Gipfelaufstieg um 7:00 Uhr. In gemütlichem Tempo gehen wir zunächst durch kuppiertes Gelände an den Fuß der Felsen. Wir steigen über Blockwerk und plattige Felsen empor bis wir leicht auf eine Rippe queren können, die uns dann über Blockwerk bis zum fast ebenen Firnfeld führt, das wir auf der linken Seite umgehen und so weiter bis in die Gipfelscharte gelangen. Von hier steil aber nicht besonders ausgesetzt auf den breiten Habicht Gipfel (3277m). Nach erholsamer Gipfelrast mit beeindruckendem Panorama steigen wir wieder zur Hütte ab, gönnen uns noch eine Pause und setzen unseren Abstieg zum Ausgangspunkt nach Gschnitz fort.
    Gehzeit 9-10 Std., Aufstieg 900m, Abstieg 2035 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Du benötigst eine Kondition für Gehzeiten bis 10h und 1300Hm im Aufstieg. Trittsicherheit ist für die gesamte Tour erforderlich.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel, Wandersocken + Ersatz, Wanderhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen, Softshelljacke, Wärmeschicht: z.B. Primaloft oder leichte Daune, Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche, warme Mütze, Sonnenhut / Sonnenkappe, warme Fingerhandschuhe, Sonnenbrille

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack aus Seide/Baumwolle, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, Kleiner Kulturbeutel, Trekkinghandtuch klein, Oropax, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 30 Liter, Regenhülle für Rucksack oder wasserdichter Innenpacksack für Bekleidung, Teleskopstöcke

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 2 Tage Bergführer/Bergwanderführer
    • Min 5 / Max 8 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • ÜN/HP ca. 50,-/Tag
  • Unterkunft

    Die Unterkunft auf der Innsbrucker Hütte wird durch BMS organisiert. Solltest Du vor- oder nach der Tour noch länger im Gebiet bleiben wollen, bitten wir dies selbst zu organisieren. Wir sind jederzeit behilflich mit Tipps zu weiteren Zielen, zur Vorbereitung und zu den Unterkünften.

Ablaufplan
  • 1.Tag: Von Gschnitz zur Innsbrucker Hütte und zur Kalkwand
  • 2.Tag: Habicht und Abstieg via Innsbrucker Hütte

Unsere Partner für:

Skitour
fisher
Bekleidung/ Sicherheitsausrüstung
ortovox
Freeride
head
Schuhe
scarpa