Watzmann: König der Berchtesgadener Alpen – geführt

 
199,00 € / p.P.
Saison
Sommer
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
2 Tage
  • Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Abstieg von der Südspitze
  • Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Anstieg zum Hocheck
  • Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Blick ins Wimbachgries
  • Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Blick zum Hocheck
  • Wanderung - Watzmann König der Berchtesgadener - Brücke vorm Watzmannhaus

Wandern zum Watzmann, dem König der Berchtesgadener Alpen

Der Watzmann ist der König der Berchtesgadener Alpen. In einer zweitägigen Tour erklimmen wir das Hocheck auf 2652 Metern Höhe.
Der Start ist an der Wimbachbrücke. Von hier steigen wir gemütlich über den Wanderweg auf zum Watzmannhaus. Von der Terrasse haben wir den Blick ins Watzmannkar, der Watzmannfrau und zu den Watzmannkindern. Auch der Weg Richtung Hocheck ist von dort gut einsehbar wobei unser eigentliches Ziel den Blicken noch verborgen bleibt. Nachdem wir die Nacht im Watzmannhaus verbracht haben, frühstücken wir früh und starten bald. Ein steiler Weg führt uns zum Hocheck-Gipfel mit seiner grandiosen Aussicht. Das Hocheck ist einer der drei Pfeiler für die bekannte Watzmannüberschreitung, die weiter über Mittelspitz und Südspitz führt. Für unsere Tour ist dies unser höchster Punkt und der Abstieg geht hinüber zum Kührointhaus. Von dort wandern wir hinab zur Wimbachbrücke.

Touren Highlight:

  • König Watzmann – Zu Fuß zum Hocheck
  • 2-Tage in den Berchtesgadener Alpen
  • Übernachtung im Watzmannhaus
  • Tolle Ausblicke
  • Abstieg über Kührointhaus
Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
05/07/2019 - 06/07/2019 Bergwanderführer Arno Aigner Buchen
19/07/2019 - 20/07/2019 Bergwanderführer Arno Aigner Buchen
09/08/2019 - 10/08/2019 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
23/08/2019 - 24/08/2019 Stubaier-Alpen---Wilder-Freiger,-Wilder-Pfaff-und-Zuckerhütl---Am-Weg-zum-Wilden-Freiger Buchen
06/09/2019 - 07/09/2019 Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt um 10:00 Uhr am Parkplatz Wimbachbrücke.
    Wir folgen dem gut ausgebauten Weg zur Schapachalm und zweigen dann in Richtung Stubenalm ab. Vorbei an der Lahneralm führt der breite Weg zur Talstation der Materialseilbahn des Watzmannhauses kurz unterhalb der Mitterkaseralm. Nach der Almfläche wird der Weg deutlich schmaler und geht bei der Forschungsstation des Nationalparks Berchtesgaden endgültig in einen schmalen Bergsteig über. In zahlreichen Serpentinen überwindet der Steig die Höhenmeter bis zur Falzalm, wo sich der Blick ins Watzmannkar weitet. Hier mündet der Falzsteig von Kühroint ein, bevor der Steig in gemeinsamer Wegführung über die Grashänge und eine Felsstufe auf das Falzköpfl führt. Hier steht auf 1.930 Metern Höhe das Watzmannhaus.
    Gehzeit 4 Std., Aufstieg 1300 m

    2.Tag
    Vom Watzmannhaus gehen wir erst wenig steil in Südwestrichtung aufwärts, dann in Kehren auf schrofigem Steig bis unter die Hocheck-Schulter. Ein Steilaufschwung („Hochstieg“) überwinden wir an Sicherungen. Danach folgen wir immer westlich der Gratlinie über Schrofen und Geröll (Steigspur), zuletzt über glatte, unschwierig begehbare Felsen zum Hocheck mit seinen zwei Gipfelkreuzen. Für den Abstieg wählen wir den gleichen Weg. Vom Watzmannhaus steigen wir dieses mal über die Kührointhütte-einem Informationszentrum des Nationalparks-ab.
    Gehzeit 9 Std., Aufstieg 721 m, Abstieg 2012 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Du benötigst eine Kondition für Gehzeiten bis 9h, 1300HM Aufstieg und 2000Hm im Abstieg. Trittsicherheit ist für den letzten Abschnitt nötig.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel, Wandersocken + Ersatz, Wanderhose, Wind- und Wasserabweisende Überhose empfohlen, Softshelljacke, Wärmeschicht: z.B. Primaloft oder leichte Daune, Wind- und Wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche, warme Mütze, Sonnenhut / Sonnenkappe, warme Fingerhandschuhe, Sonnenbrille

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack aus Seide/Baumwolle, Sonnencreme LSF 50, Lippenbalsam, Kleiner Kulturbeutel, Trekkinghandtuch klein, Oropax, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 30 Liter, Regenhülle für Rucksack oder wasserdichter Innenpacksack für Bekleidung, Teleskopstöcke

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 2 Tage Bergführer/Bergwanderführer
    • Min 5 / Max 8 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • ÜN/HP ca. 50,- €/Tag
    • Parkgebühr ca. 6,- €
  • Unterkunft

    Die Unterkunft im Watzmannhaus wird durch BMS organisiert. Solltest Du vor- oder nach der Tour noch länger im Gebiet bleiben wollen, bitten wir dies selbst zu organisieren. Wir sind jederzeit behilflich mit Tipps zu weiteren Zielen, zur Vorbereitung und zu den Unterkünften.

Ablaufplan
  • 1.Tag: Parkplatz Wimbachbrücke - Watzmannhaus
  • 2.Tag: Hocheck - Watzmannhaus - Kührointhaus

Unsere Partner für:

Skitour
fisher
Bekleidung/ Sicherheitsausrüstung
ortovox
Freeride
head
Schuhe
scarpa