Watzmannüberschreitung

 
249,00 € / p.P.
Saison
Sommer
SCHWIERIGKEIT
Medium
Tourdauer
2 Tage
  • Watzmannüberschreitung-Hocheck
  • Watzmannüberschreitung-Sonnenaufgang-am-Watzmannhaus
  • Watzmannüberschreitung-am-Hocheck-mit-Gipfelkreuz
  • Watzmannüberschreitung-am-Watzmannhaus
  • Watzmannüberschreitung-am-Grat-bei-Neuschnee
  • Watzmannüberschreitung-Watzmann-Mittelspitze

Genusstour des Berchtesgadener Land

Hocheck-Mittelspitze-Südspitze. Dies sind die drei Eckpfeiler der Watzmannüberschreitung. Am ersten Tag steigen wir von der Wimbachbrücke auf zum Watzmannhaus. Am zweiten Tag starten wir nach einem guten Frühstück über den teils Klettersteigmäßig versicherten, aber ausgesetzten Grat bis hinüber  zur Südspitze auf 2712m.
Die Aussicht auf Königssee und die umliegenden Berge braucht keinen Vergleich scheuen. Zudem der ständige Tiefblick in die Watzmann Ostwand.
In Begleitung deiner Bergführer ist der Watzmann eine Genusstour des Berchtesgadener Land.

Termine
Tourtermine Bergführer Buchen
30/07/2017 - 31/07/2017 Dominik Hammer Bergführer Christian Hogger Bergführer Buchen
25/08/2017 - 26/08/2017 Stefan Hofmeister Bergführer Buchen
15/09/2017 - 16/09/2017 Buchen
  • Programm

    1.Tag
    Treffpunkt an der Wimbachbrücke um 14:30 Uhr. Nach der Begrüßung steigen wir gemeinsam auf zum Watzmannhaus 1900m.
    Während des Aufstiegs zeigt Dir unser Bergführer die umliegende Bergwelt.
    Gehzeit ca. 3-4 Std., Aufstieg 1300 m, Abstieg 0 m

    2.Tag
    Ein gutes, aber frühes Frühstück leitet den Gipfeltag ein. Über Hocheck-Mittelspitze-Südspitze kommen wir auf 2712m. Teils versichert, teils frei klettern wir in stetem Auf und Ab. An den nötigen Stellen sichert Dich dein Bergführer. Beeindruckend ist der Blick in die Watzmann Ostwand bis zum Königsee. Nach dem Abstieg ins Wimbachgries und einer ausgiebigen Brotzeit in der Wimbachgrieshütte marschieren wir entspannt hinaus zum Parkplatz.
    Gehzeit ca. 9 Std., Aufstieg 800 m, Abstieg 2100 m

  • Schwierigkeitsbewertung

    Für die Watzmannüberschreitung ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Kondition für Gehzeiten von 9-10h. Nicht alle Abschnitte sind versichert. Von Vorteil ist, wenn du bereits Erfahrungen im exponierten Gelände hast.

  • Ausrüstung

    Bekleidung
    Bergstiefel, Wandersocken, Softshellhose, Softshelljacke, wind- und wasserabweisende Überhose empfohlen (z.B. Gore-Tex), Wärmeschicht: z.B. Primaloft, leichte Daune, wind- und wasserabweisende Überjacke (z.B. Gore-Tex), Unterwäsche + Ersatz, warme Mütze, Sonnenhut / Sonnenkappe, warme und wasserabweisende Fingerhandschuhe, Sonnenbrille

    Persönliche Ausrüstung
    Hüttenschlafsack aus Seide/Baumwolle, Sonnencreme LSF 50, kleiner Kulturbeutel, Oropax, Persönliche Fotoausrüstung, Trinkflasche oder Trinksystem (Camelback) mind. 1,5 Liter, Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden

    Technische Ausrüstung
    Bergrucksack ca. 30 Liter, Teleskopstöcke, evtl. Klettersteighandschuhe
    Wenn vorhanden: Gurt, Bergsteigerschutzhelm, Klettersteigset

    Verpflegung
    Zwischenverpflegung Brot, Wurst, Käse, Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel oder Energieriegel

  • Leistungen und zusätzliche Kosten

    Leistungen

    • 2 Tage Bergführer
    • komplette Leihausrüstung (Helm, Gurt, Klettersteigset)
    • Min 3 / Max 4 Teilnehmer

    Zusätzliche Kosten

    • Individuelle Anreise
    • Ca. 50,- € Watzmannhaus
    • ca. 8,- € Parkgebühr
Ablaufplan
  • 14:30 Wimbachbrücke
  • 17:30 Watzmannhaus
ortovox
 
querstrom